Akemi Akepox 5010 / Gel Mix / 50 ml Kartusche

Artikelnummer: A-10684

gelartiger 2K-Konstruktionskleber, farbbeständig, vergilbungarm, ideal zum Einfärben

Kategorie: Akepox


28,60 € pro 100 ml

inkl. 19% USt., zzgl. Versand (Maxibrief)

UVP des Herstellers: 18,30 €
(Sie sparen 21.86%, also 4,00 €)
5 Stk auf Lager

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Stk


Beschreibung

Akemi Akepox 5010 ist ein witterungsbeständiger, gelartiger 2K-Konstruktionskleber, vergilbungsarm, in Kartuschen, genaue Dosierung und homogene Vermischung, lebensmittelunbedenklich (bestätigt durch externes deutsches Prüfinstitut)

Für das Verkleben von Sichtfugen im Innen- und Außenbereich (Fassaden, Gehrungen, Vierungen). Für Techno-Keramiken, Quartz-Komposit, Betonwerkstein und Hartgesteine. Ausdrücken mit Pistole und Mischdüse.

Charakteristik:

AKEPOX® 5010 ist ein gelartiger, lösungsmittelfreier Zweikomponentenkleber auf Epoxidharzbasis mit einem cycloaliphatischen Polyaminhärter. Das Produkt zeichnet sich durch folgende Eigenschaften aus:

-sehr geringe Eigenfarbe

-sehr geringe Neigung zur Vergilbung

-leichte Dosierung und Mischung mit Kartuschensystem

-sehr gute Standfestigkeit durch gelartige Konsistenz

-äußerst geringe Schrumpfung bei der Aushärtung und daher minimale Spannungen in der Klebeschicht

-sehr gut witterungsbeständige Verklebungen

-sehr gute Einfärbbarkeit mit AKEPOX®«Farbpasten oder Farbkonzentrate

-gute Formbeständigkeit der Klebeschicht

-geringe Tendenz zur Ermüdung

-sehr gute Alkalistabilität, deshalb sehr gut für Verklebungen mit Beton geeignet

-hervorragende Eignung zum Verkleben von gasundurchlässigen Materialien, da lösungsmittelfreies Produkt

-Eignung zur Verklebung von tragenden Konstruktionsteilen

-gute Haftung auf leicht feuchtem Stein

-Eignung zur Verklebung von lösungsmittelempfindlichen Werkstoffen (z.B. Styropor, ABS)

-Nach der Aushärtung ist das Produkt bei Kontakt mit Lebensmitteln gesundheitlich unbedenklich; bestätigt durch Prüfung bei LGA Nürnberg-Einstufung gemäß Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft: GISCODE: RE 01

Einsatzgebiet:

AKEPOX®5010 wird hauptsächlich in der steinverarbeitenden Industrie zur witterungsbeständigen Verklebung und Verkittung von Natursteinen (Marmor, Granit), sowie von Kunststeinen oder Baustoffen (Terrazzo, Beton) angewandt. Durch Einsatz hochwertiger Rohstoffe ist es gelungen, ein System mit sehr geringer Vergilbungsneigung zu entwickeln. Somit ist es möglich, sehr helle bzw. auch weiße Natursteine zu behandeln, ohne die üblicherweise starke Vergilbung von herkömmlichen Epoxidharzsystemen. Durch seine gelartige geschmeidige Konsistenz hat das Produkt im vertikalen Bereich eine gute Standfestigkeit, bietet aber auch die Möglichkeit, dünne Klebefugen zu erreichen. Mit AKEPOX®5010 können auch andere Materialien, z.B. Kunststoffe (Hart PVC, Polyester, Polystyrol, ABS, PC), Papier, Holz, Glas und viele andere Stoffe verklebt werden. Nicht geeignet für die Verklebung mit AKEPOX®5010 sind Polyolefine (PE, PP), Silikone, FKW (Teflon), Weich PVC, Weich PU und Butylkautschuk und Metalle.

Gebrauchsanweisung:

A: Dosenware

1.Klebeflächen gründlich säubern und leicht anrauen.

2. Zwei Gewichts-oder Volumenteile AKEPOX®5010 Komponente A werden mit einem Gewichts-oder Volumenteil AKEPOX®5010 Komponente B vollkommen homogen vermischt.

3. Eine Einfärbung ist durch Zugabe von AKEPOX® Farbpasten oder Farbkonzentrate bis max. 5 % möglich.

4. Die Mischung bleibt ca. 20-30 Minuten (20°C) verarbeitungsfähig. Nach ca. 6-8 Stunden (20°C) sind die verklebten Teile transportfähig, nach 12-16 Stunden (20°C) belast-und bearbeitbar. Maximale Festigkeit nach 7 Tagen (20°C).

5. Arbeitsgeräte können mit AKEMI® Nitro-Verdünnung gereinigt werden.

6. Wärme beschleunigt, Kälte verzögert die Aushärtung.

B: Kartuschenware

1. Klebeflächen gründlich säubern und leicht anrauen.

2. Kartuschenverschluss entfernen, Kartusche in Pistole einlegen, Griff solange betätigen, bis aus beiden Öffnungen Material austritt, dann ggf. Mischdüse aufstecken

3. Eine Einfärbung ist durch Zugabe von AKEPOX® Farbpasten oder Farbkonzentrate bis max. 5 % möglich.

4. Bei Verwendung ohne Mischdüse müssen beide Komponenten gut vermischt werden.

5. Die Mischung bleibt ca. 20-30 Minuten (20°C) verarbeitungsfähig. Nach ca. 6-8 Stunden (20°C) sind die verklebten Teile transportfähig, nach 12-16 Stunden (20°C) belast-und bearbeitbar. Maximale Festigkeit nach 7 Tagen (20°C).

6. Arbeitsgeräte können mit AKEMI® Nitro-Verdünnung gereinigt werden.

7. Wärme beschleunigt, Kälte verzögert die Aushärtung.


Artikelgewicht: 0,09 Kg
Inhalt: 50,00 ml

Datenblätter

Technisches Datenblatt

Sicherheitsdatenblatt / Komponente A

Sicherheitsdatenblatt / Komponente B

Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.


Kunden kauften dazu folgende Produkte